Kroatien, Hvar - Steinhaus am Meer, zu verkaufen

Ref : 2016/293 - Haus / Villa - Zu verkaufen
Verkaufspreis: 1.300.000 €
Wohnfläche: 200 Grundfläche: 620 Zimmer: 6 Badezimmer: 4 Aus dem Meer: 10 m
Beschreibung:
  • Erste Reihe zum Meer
  • Meerblick
  • Parken
  • Steinhaus
  • Top Angebot

Attraktive Villa in einzigartiger Lage in der Stadt Hvar, erste Reihe zum Meer, insgesamt Wohngebiet von 200 m2 mit einem Garten von 620 m2

Die Villa wurde 1938 vom berühmten Architekten Albini entworfen, dessen Werke an zahlreichen Colleges studiert werden, so dass die Villa selbst in sehr hoher Qualität gebaut wurde und bis heute in tadellosem Zustand erhalten geblieben ist.

Innerhalb der Villa ist eine angenehme 120 m2 Wohnfläche in zwei Teile geteilt. Im ersten Teil gibt es eine Küche, ein Badezimmer und ein Schlafzimmer mit zwei Betten, während im anderen Teil der Villa zwei geschmackvoll eingerichtete Zimmer, ein Badezimmer und ein schönes Wohnzimmer mit einem Esszimmer, das auf eine erstaunliche Terrasse führt, sind , ideal für den Blick auf das Meer und die Paklinski-Inseln.

Von der Terrasse führt eine Treppe zu einem großen Garten mit mediterranen Kräutern und mehreren Olivenbäumen, während der andere Eingang zur Villa auf der Rückseite liegt.

Abgesehen davon, gibt es ein zusätzliches Studio-Apartment mit Bad, Gesamtfläche von 12 m2, mit einer Terrasse von 8 m2 und einem zusätzlichen unfertigen Platz für Sommerküche oder ähnliches, im Garten Teil neben der Hauptterrasse.

Die Villa verfügt über eine gültige Baugenehmigung für eine zusätzliche Etage, die Gesamtwohnfläche von ca. 110 m2.

Die jetzigen Eigentümer haben ein zusätzliches 60 m2 großes Gebäude hinter der Villa gebaut, aufgrund der Notwendigkeit der modernen Zeit und Anpassung an die touristischen Bedürfnisse. Es ist eine wunderschön eingerichtete Wohnung mit zwei Schlafzimmern mit einem geräumigen Wohnzimmer und Küche, Badezimmer und eine schöne Terrasse mit Meerblick. Auf dem Dach dieses Gebäudes befindet sich ein geräumiger Parkplatz für mehrere Fahrzeuge, der komplett umzäunt ist, während sich hinter der Villa ein kleiner Garten mit einem Grill befindet.

Dieses außergewöhnliche Anwesen ist aufgrund seiner Lage und der idyllischen westlichen Ausrichtung eine gute Investition in die Stadt Hvar, von deren Zentrum aus man zu Fuß in etwa zehn Minuten kommt, während die Villa selbst viel Privatsphäre und ein riesiges Gartenpotenzial bietet.

Dem künftigen Käufer wird dieses Angebot sicherlich nicht gleichgültig bleiben, da dieses äußerst beliebte Gebiet keine vergleichbaren Immobilien hat, so dass dieses Angebot eine Chance darstellt, die praktisch einmal für einen Lebensgenuss in einem der schönsten Teile der Adria mit unglaublichen Angeboten angeboten wird Energie, kristallklares Meer und romantischer Blick auf den Sonnenuntergang, der mit seiner Magie das Glück des Sommers auf der Insel vollendet.

Hinweis: Verwenden Sie diese Taste, um diese Immobilie zu Ihrer Liste hinzufügen.
Sie können später darauf zugreifen Wahl Meine Liste link.
Ortsbeschreibung
Hvar
Hvar (pronounced [xv̞âːr]; local Chakavian dialect: Hvor or For, Greek: Pharos, Φάρος, Latin: Pharia, Italian: Lesina) is a Croatian island in the Adriatic Sea, located off the Dalmatian coast, lying between the islands of Brač, Vis and Korcula. Approximately 68 km (42.25 mi) long,[1] with a high east-west ridge of Mesozoic limestone and dolomite, the island of Hvar is unusual in the area for having a large fertile coastal plain, and fresh water springs. Weiterlesen
Ähnliche Immobilien

FAQ

Dies sind Fragen und Antworten auf einige häufig gestellte Fragen zu Immobilien in Kroatien. Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an uns wenden oder in unser Büro kommen. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

1. Können Ausländer in Kroatien Immobilien kaufen?

Ausländer aus EU-Mitgliedstaaten können Immobilien wie kroatische Staatsangehörige erwerben. Ausländer, die nicht der EU angehören, können in Kroatien Immobilien erwerben, wenn zwei Bedingungen erfüllt sind: Gegenseitigkeitsabkommen mit der Republik Kroatien und Zustimmung des Justizministeriums.

2. Was ist die Grundsteuer in der Republik Kroatien?

Die Republik Kroatien hat einen einmaligen Grundsteuersatz von 3%. Die Höhe der Steuer bestimmt sich nach dem Preis aus dem Kaufvertrag und der Beurteilung durch die zuständige Steuerverwaltung. Nach dem Gesetz zahlt der Käufer die Steuer auf die erhaltene Lösung nur einmal.

3. Was ist die Steuer auf Immobilien tauschen?

Die Steuer beträgt ebenfalls 3%, sodass jeder Eigentümer beim Tausch 3% des geschätzten Wertes der Immobilie für die neue Immobilie zahlt.

4. In welcher Zeitspanne muss Immobilienumsatzsteuer gezahlt werden?

Die Steuerschuld entsteht zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses oder eines sonstigen Rechtsgeschäfts, das die Immobilie erwirbt. Der Notar ist verpflichtet, der Steuerverwaltung innerhalb von 30 Tagen nach Unterzeichnung der Verkaufsunterlagen eine Kopie des Dokuments vorzulegen. Der Steuerpflichtige ist verpflichtet, die ermittelte Steuer innerhalb von 15 Tagen nach Zustellung der Entscheidung über die Ermittlung der Immobilienumsatzsteuer zu entrichten.

5. Was ist eine Anzahlung und wie viel kostet sie?

Eine Anzahlung ist eine Versicherung, die der Käufer dem Verkäufer als Zeichen des Vertragsabschlusses und als Garantie für die Erfüllung der Verpflichtung zahlt. In der Praxis erfolgt die Anzahlung auf den Vorvertrag und beträgt in der Regel 10% des vereinbarten Kaufpreises. Bei Vertragserfüllung wird die Anzahlung in Höhe des vereinbarten Kaufpreises berechnet.

6. Kann der Kaufbetrag in Fremdwährung bezahlt werden?

Im Prinzip nein. Jeder Verkauf in der Republik Kroatien muss in HRK bezahlt werden. Bei Zahlung in Fremdwährung wird die Bank in HRK umgerechnet.

7. Kann ein Immobilienverkaufsvertrag im Ausland abgeschlossen und bescheinigt werden?

Ja, wenn Sie Staatsbürger der Republik Kroatien sind, ist es am besten, den Vertrag mit unserer diplomatischen Vertretung zu beglaubigen. Wenn es sich um einen Ausländer handelt, ist bei der Beglaubigung des Kaufvertrags mit einem Notar die in diesem Staat ausgestellte Apostille des öffentlichen Dokuments erforderlich.