Touristischer Komplex in der Nähe von Sibenik


Tourist complex near Sibenik

ÜBER PROJEKT

Das Projekt bezieht sich auf den Bau eines touristischen Komplexes, der aus mehreren Segmenten besteht: Villen, Sportkomplex, Suiten, Hotelkomplex, Residenz mit Panoramablick, Wellness- und Gesundheitszentrum, Park / Wald und andere Freizeiteinrichtungen.

Ref. nr. - 4513/30

Segmente des Projekts:

1. Villen

Der Bau von 30 Deluxe-Villen (mit ca. 200 m2 Fläche) ist jeweils zweistöckig mit Terrasse, Garten und Pool und mit Blick auf Krka-Wasserfälle geplant.

2. Sportkomplex

Der Bau eines Sportkomplexes umfasst Outdoor- und Indoor-Sportanlagen, Multifunktionshalle, Pool, Sportmedizin und Sportzentrum.

3. Wohnungen

200 Wohnungen sind geplant, um jeweils 200m2 zu sein, die als einzelne zweistöckige Wohnungen entworfen sind, die durch Terrassen und große grüne Flächen geschützt sind. Blöcke von Suiten sind auf mehreren Etagen und mit einigen zusätzlichen Einrichtungen vorgesehen.

4. Hotelkomplex

Der Hotelkomplex ist geplant, um ein Geschäftszentrum auf 30.000 m2 zu verbreiten, einschließlich anderer Begleiteinrichtungen wie Kongresszentrum, Casino, Restaurants und Boutiquen.

5. Panorama-Restaurant mit zusätzlichen Einrichtungen

Das Restaurant befindet sich in bester Lage mit herrlichem Panoramablick auf Krka Wasserfälle. Alle Gebäude, die gebaut werden sollen, sind so konzipiert, dass sie eine "Kreiswand" um die Zone herum bilden, mit einem Platz im zentralen Teil und einer wunderschönen Aussicht auf den umliegenden Wasserfall von jedem Bau.

6. Wellness & Spa Center

Wellness- und Spa-Zentrale, die ich auf einer Fläche von 30.000 m2 bauen wollte, und es würde auch ein Kino einbeziehen.

7. Zusätzliche Einrichtungen

Zusätzliche Einrichtungen werden auf 10 000 m2 verteilt, darunter Museum, Bildungszentrum, Multimedia-Center, Café Bar, Nachtclub und Einkaufsviertel.

8. Park / Wald

Es wird ein großer Park zwischen den Gebäuden geben, mit zahlreichen Wegen, die zu verschiedenen Wäldern führen oder größere oder kleinere Seen führen. Es gibt auch verschiedene große Pools und kleine Teiche.

BROKER - Ihr Immobilienpartner in Kroatien
tel:++385 21 541 000, fax:++385 21 541 008

Name
Email
Telefon
Nachricht


Zurück zur Hauptinvestitionen Seite


FAQ

Dies sind Fragen und Antworten auf einige häufig gestellte Fragen zu Immobilien in Kroatien. Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an uns wenden oder in unser Büro kommen. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

1. Können Ausländer in Kroatien Immobilien kaufen?

Ausländer aus EU-Mitgliedstaaten können Immobilien wie kroatische Staatsangehörige erwerben. Ausländer, die nicht der EU angehören, können in Kroatien Immobilien erwerben, wenn zwei Bedingungen erfüllt sind: Gegenseitigkeitsabkommen mit der Republik Kroatien und Zustimmung des Justizministeriums.

2. Was ist die Grundsteuer in der Republik Kroatien?

Die Republik Kroatien hat einen einmaligen Grundsteuersatz von 3%. Die Höhe der Steuer bestimmt sich nach dem Preis aus dem Kaufvertrag und der Beurteilung durch die zuständige Steuerverwaltung. Nach dem Gesetz zahlt der Käufer die Steuer auf die erhaltene Lösung nur einmal.

3. Was ist die Steuer auf Immobilien tauschen?

Die Steuer beträgt ebenfalls 3%, sodass jeder Eigentümer beim Tausch 3% des geschätzten Wertes der Immobilie für die neue Immobilie zahlt.

4. In welcher Zeitspanne muss Immobilienumsatzsteuer gezahlt werden?

Die Steuerschuld entsteht zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses oder eines sonstigen Rechtsgeschäfts, das die Immobilie erwirbt. Der Notar ist verpflichtet, der Steuerverwaltung innerhalb von 30 Tagen nach Unterzeichnung der Verkaufsunterlagen eine Kopie des Dokuments vorzulegen. Der Steuerpflichtige ist verpflichtet, die ermittelte Steuer innerhalb von 15 Tagen nach Zustellung der Entscheidung über die Ermittlung der Immobilienumsatzsteuer zu entrichten.

5. Was ist eine Anzahlung und wie viel kostet sie?

Eine Anzahlung ist eine Versicherung, die der Käufer dem Verkäufer als Zeichen des Vertragsabschlusses und als Garantie für die Erfüllung der Verpflichtung zahlt. In der Praxis erfolgt die Anzahlung auf den Vorvertrag und beträgt in der Regel 10% des vereinbarten Kaufpreises. Bei Vertragserfüllung wird die Anzahlung in Höhe des vereinbarten Kaufpreises berechnet.

6. Kann der Kaufbetrag in Fremdwährung bezahlt werden?

Im Prinzip nein. Jeder Verkauf in der Republik Kroatien muss in HRK bezahlt werden. Bei Zahlung in Fremdwährung wird die Bank in HRK umgerechnet.

7. Kann ein Immobilienverkaufsvertrag im Ausland abgeschlossen und bescheinigt werden?

Ja, wenn Sie Staatsbürger der Republik Kroatien sind, ist es am besten, den Vertrag mit unserer diplomatischen Vertretung zu beglaubigen. Wenn es sich um einen Ausländer handelt, ist bei der Beglaubigung des Kaufvertrags mit einem Notar die in diesem Staat ausgestellte Apostille des öffentlichen Dokuments erforderlich.